Mainzer Meisterkonzert – Neujahrs-Festkonzert

Pietari Inkinen, „Bayreuther-Ring“-Dirigent des Jahres 2023, leitet am Neujahrstag 2024 sein SWR/SR-Radio-Orchester aus Saarbrücken/Kaiserslautern durch einen fantastisch-lichtvollen Abend. Beethoven, die Klassik-Ikone mit Popstarqualitäten, wurde schon mit 26 Jahren schwerhörig, konnte sich aber dank seines absoluten Gehörs die Töne im Zusammenhang vorstellen und komponierte trotzdem weiter. Nach dem Markstein seiner revolutionären 3. Sinfonie ging es ihm darum seinen „neuen Weg“ in verschiedenen Richtungen zu erproben und eine große Öffentlichkeit für die Musik zu gewinnen. Mit seiner 5. Sinfonie komponierte er einen Welt-Hit. Sie nimmt uns ein mit ihrer Genialität, fantastischen Fülle und ihrer dem Licht zulaufenden fantastischen Dynamik. Seine dritte nannte Beethoven „Sinfonie eroica“ und widmete sie ursprünglich wohl Napoleon, doch letztlich, so vermutete Richard Wagner, „überhaupt dem ganzen, wahren Menschen“ jenseits seiner Gefühle und Leidenschaften.

Sonderkonzert der Deutschen Radio Philharmonie außer Abonnement!

Bis zu 38 % Dauerrabatt im Abo.
Rufen Sie an oder schreiben Sie uns Ihre Wünsche!

Programm & Solisten
Ludwig van Beethoven
5. Sinfonie c-Moll op. 67 „Schicksalssinfonie”
3. Sinfonie Es-Dur op. 55 „Eroica“
Pietari Inkinen Dirigent,
Roland Kunz Moderation,
Deutsche Radio Philharmonie des SWR / SR

Datum

01 Jan 2024
Abgelaufen!

Uhrzeit

18:00 - 20:00

Ort

Rheingoldhalle
Rheingoldhalle, Rheinstr. 66, 55116 Mainz

Veranstalter

Mainz Klassik